Sexualethik

EKD lässt Positionierung ruhen


Der Rat der EKD hat das seit Sommer 2010 in Arbeit befindliche Papier Sexualität als Gottesgeschenke und Gestaltungsaufgabe auf zunächst unbestimmte Zeit auf Eis gelegt. Der evangelische Sozialethiker Peter Dabrock bedauert diesen Schritt. Die Protestanten verpassten damit eine Chance, so der Vorsitzende der ad-hoc-Kommission zur Sexualethik.    >>> Weiterlesen