Ökumenische Sozialinitiative

Die Diskussion geht weiter


Zu vage, zu unkonkret, zu wirtschaftsfreundlich, zu idealistisch - von vielen Seiten ist die ökumenische Sozialinitiative kritisiert worden. Nach dem offiziellen Kongress im Juni in Berlin zu dem Papier war klar: Es gibt noch Gesprächsbedarf. Die Diskussion um die Ökumenische Sozialinitiative soll nun bis Februar 2015 weitergehen. Am Ende, so kündigte Kardinal Reinhard Marx an, könnte eine "ökumenische Feststellung" stehen. Kein neues Sozialpapier, aber eine Sammlung von offenen Fragen und von Lösungsansätzen.   >>> Weiterlesen