EnergiePolitik

„Atomausstieg ist unglaubwürdig“

80 Kilometer Lichterkette zum Fukushima-Jahrestag


Mit Kundgebungen zum ersten Jahrestag der Atomkatastrophe in Fukushima haben Umweltverbände ihrer Forderung nach endgültiger Abkehr von der Kernenergie Nachdruck verliehen. „Der Jahrestag muss eine Mahnung sein, die Energiewende voranzubringen“, kritisierte BUND-Atomexperte Thorsten Becker. Hier sei bislang kaum etwas passiert.   >>> Weiterlesen