"Menschen wollen als Individuen wahrgenommen werden"

Kultursensible Pflege erfordert Respekt und kulturelles Hintergrundwissen

Alexander Moisch kommt aus Russland, aus Sibirien. Große Hände hat er, blonde Haare mit grauen Strähnen und Lachfalten um die Augen. Und viel Kraft. Wenn er die Wohnung von Herrn Alagöz betritt, zieht er die Schuhe. Denn Herr Alagöz ist Moslem.   >>> Weiterlesen