Gottes Hände

Theologische Gedanken zur PatientInnenverfügung

Das Schreckensbild, auf einer Intensivstation an Schläuchen zu hängen, führt bei vielen Menschen dazu, sehr viele - medizinisch mögliche - Maßnahmen abzulehnen. Ist das als Ablehnung des Lebens, des Geschenkes Gottes zu verstehen? Stellt sich der Mensch, wenn er versucht, sein Sterben und seinen Tod zu regeln, gegen den göttlichen Willen?   >>> Weiterlesen