cover_so ist mein leib_internet_web
Kranke Körper - Orte des Heils

So ist mein Leib

Feministisch-theologische Anstöße

Hrsg: Ilse Falk, Kerstin Möller, Brunhilde Raiser, Eske Wollrad
Paperback, 240 Seiten, 17,99 Euro


>>> bestellen




 

LeseProbe

 

Der defekte Messias

Vier Jahre vor unserer Zeitrechnung kam in der Nähe von Jerusalem in einem Schuppen der Messias zur Welt. Die Geburt fand unter medizinisch bedenklichen Umständen statt. Der Säugling war eine Frühgeburt und ziemlich blau, aber die Folgen des Sauerstoffmangels zeigten sich erst ein paar Stunden nach seinem ersten Schrei.     >>> Weiterlesen

 






 

LeseProbe

 

Heilungsgeschichten – Kraft oder Kränkung?

Liebe Frau Krahe,
es lohnt sich, noch einmal ganz genau in den biblischen Text zu schauen, um das Zusammenspiel von Glauben und Heilung zu erfassen. Zu oft ist vorschnell Glaube und Genesung in Eins gesetzt worden. Die Wendung: »Dein Glaube hat dir geholfen «, die in neutestamentlichen Heilungsgeschichten oft vorkommt, spielt da eine große Rolle.     >>> Weiterlesen

 






 

LeseProbe

 

So ist mein Fleisch

Zeitweilig nicht*behinderten Menschen wird antrainiert, bestimmte körperliche Verfasstheiten mit einem Defekt zu verbinden, aus welchem nur Leid resultiert und der Wunsch nach Beseitigung des Defekts. Folglich fällt es ihnen schwer, bestimmte körperliche Verfasstheiten als Varianzen zu sehen und nicht als Mangel.     >>> Weiterlesen

 






 

LeseProbe

 

Krankheit: Nachtseite des Lebens

Wer überlebt, hat die Grenze passiert, wenn auch nur temporär. Das Unheil – die Erkrankung – wird Teil des Pulsschlags. Todesangst und Gottvertrauen ergeben einen ungeahnten Schnittpunkt. Körper, Seele und Verstand erleben eine neuartige Vernetzung. Das Aufeinander angewiesen sein wird überdeutlich. Jetzt heißt es zusammenhalten, um durchzuhalten.     >>> Weiterlesen

 




 



>>> zurück zur Startseite