KirchenFrauen

Frauen wollen leiten, nicht Kaffee kochen


Zwei Kandidatinnen standen sich im Juni 2011 bei der nordelbischen Bischöfinnenwahl gegenüber, männliche Konkurrenten gab es nicht. Dieselbe Situation wird voraussichtlich die Westfälische Landeskirche im November bei ihrer Präseswahl erleben. Reine Frauenwahlen werden bald in der evangelischen Kirche so selbstverständlich sein wie bisher reine Männer-Wahlen.    >>> Weiterlesen

 
447_Titel Website
mitteilungen

„Ich habe für den Fußball gelebt“


Doris Fitschen war die Frau mit der Nummer 5 auf dem Trikot, Markenzeichen Stirnband. Fast 15 Jahre hat sie in der Nationalmannschaft Fußball gespielt. Fußball, nicht Frauenfußball. „Bei den Männern sagt man ja auch nicht, die spielen Männerfußball. Wenn Sie jemanden fragen, ob er Tennis spielt, würde doch eine Frau auch nie sagen: Ich spiele Frauentennis. Also: Ich spiele Fußball.“    
>>> Weiterlesen

>>> Veranstaltungen und Informationen zur Fußball-WM der Frauen

 
DEKT 2011_Dresden Kopie
Ökumenischer Frauengottesdienst 

Fehlende Abendsmahlsgemeinschaft beklagt

Leerer Tisch: Christinnenrat setzt Zeichen


Über 1.000 KirchentagsbesucherInnen haben beim Ökumenischen Frauengottesdienst ihrer Trauer Ausdruck verliehen, kein konfessionsübergreifendes, gemeinsames Abendmahl feiern zu können. Das fehlende gemeinsame Mahl aller ChristInnen „verkörpert das Fehlen einer gemeinsamen leidenschaftlichen Bewegung aller Christinnen und Christen auf Jesus hin“, so die Predigerin Antje Heider-Rottwilm. „Selig sind, die nicht resignieren, sondern dem Sehnen nach dem gemeinsamen Mahl weiterhin eine Stimme geben.“     >>> Weiterlesen


 
EFHN_Startseite Kopie
MitgliedsOrganisationen

Teilerfolg gegen Kürzung der Frauenarbeit

Evangelische Frauen protestieren vor der Landessynode


Mit Rasseln, Trommeln, Schellen und Pfeifen haben rund 150 Frauen den Auftakt der Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau im Mai 2011 begleitet. Anlass dieser Protestaktion war der Beschluss der Kirchenleitung, die Zuweisung für die Frauen- und Verbandsarbeit ab 2012 um ein Drittel zu kürzen. Der Kürzungsbeschluss der Kirchenleitung wird nun bis zur Herbstsynode die zuständigen Ausschüsse beschäftigen.    >>> Weiterlesen

 
ahzw_2-2011_Alter_Website

Frauen gestalten Alter

„Jedes Alter erschafft eine neue Frau", meinte Honoré de Balzac beobachtet zu haben. Ich weiß nicht – je öfter ich den Satz anschaue, desto banaler kommt er mir vor. Aber ganz los werde ich ihn auch nicht. Bis mir auffällt, dass anders herum ein Frauenschuh daraus wird: Jede Frau erschafft ein neues Alter. Der passt schon besser.
>>> Weiterlesen

 
Nuklearkatastrophe in Japan

„Zeichen menschlicher Verantwortungslosigkeit“

Kirchen fordern Ausstieg aus der Atomenergie


Angesichts der Nuklearkatastrophe in Japan fordert der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Nikolaus Schneider, den weltweiten Ausstieg aus der Kernenergie. Es dürfe in Deutschland keine Verlängerung der Laufzeiten geben. Schließlich gebe es abgesehen von dem technischen Risiko auch für die Lagerung von Atommüll noch keine Lösung.    >>> Weiterlesen

 
MedizinEthik

Christliche Frauenverbände lehnen PID ab

Auch wenn der Wunsch nach einem eigenen und gesunden Kind aus der Sicht Einzelner nachvollziehbar und verständlich ist, lehnen die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) und die Evangelischen Frauen in Deutschland (EFiD) jede Zulassung der Präimplantationsdiagnostik (PID) ab. Ihre Anwendung hätte weitreichende gesellschaftliche Auswirkungen, die auch aus frauenpolitischer Sicht nicht wünschenswert sein können.    
>>>   Weiterlesen

 
<< Start < Zurück 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Weiter > Ende >>

Seite 22 von 30