Weltgebetstag 2011 aus Chile

"Wieviele Brote habt Ihr?"

 Erdbebenkatastrophe im Februar, spektakuläre Rettung von 33 verschütteten Bergleuten im Oktober, Hungerstreik der arbeitslosen Frauen aus der Stadt Lota im November. Im Jahr 2010 kam das südamerikanische Land Chile nicht aus den Schlagzeilen. Inhalt dieser Meldungen war immer wieder die große gesellschaftliche Ungleichheit in Chile. Auch der Gottesdienst zum Weltgebetstag 2011 am greift dies auf. „Wie viele Brote habt ihr?“ – unter diesem Titel wird am 4. März 2011 in Gemeinden in ganz Deutschland der Weltgebetstag der Frauen gefeiert.    >>> Weiterlesen