Flüchtlingsarbeit ist hohes Gut christlicher Menschenliebe

AfD-Vorwürfe gegen Kirche und Diakonie unhaltbar


Die Kritik der AfD an der Flüchtlingshilfe, die Kirche und Diakonie ebenso wie die katholischen Hilfswerke leisten, ist unhaltbar. „Menschen in Not zu helfen, ist ein hohes Gut christlicher Menschen- und Nächstenliebe“, stellt Angelika Weigt-Blätgen, stellvertretende EFiD-Vorsitzende und Vorsitzende der Konferenz für Diakonie und Entwicklung, klar. „Die derzeit immer lauter werdende Kritik der AfD an der Flüchtlingsarbeit der Kirchen und der Diakonie ist reine Demagogie.“    >>> Weiterlesen