Aktuell

Theologinnen stellen Buch zur Passionszeit vor

passionszeitbuch_cover"Gott braucht keine Opfer!"

"Ostern gibt der Erfahrung Raum, dass nichts so bleiben muss, wie es ist", sagte am Aschermittwoch Professorin Claudia Janssen in Hannover. Zum Beginn der diesjährigen Passionszeit stellen Theologinnen ihr gerade bei Vandenhoeck & Ruprecht erschienenes Buch Leidenschaftlich. Sieben Wochen das leben vertiefen vor. "Auferstehung bedeutet im Denken feministischer Theologinnen, dass der Tod nicht erst nach dem Sterben, sondern schon mitten im Leben besiegt wird", so die Theologin des Frauenstudien- und -bildungszentrums in der EKD, die auch Miherausgeberin des Buches ist, weiter.    >>> Weiterlesen