walz_web-1

Bundesverdienstkreuz für EFiD-Präsidiumsmitglied

Marliese Walz wird am 5. Dezember das Bundesverdienstkreuz für ihr Engagement für Kirche und Ökumene verliehen. Die 55jährige Germanistin und Historikerin ist Präsidiumsmitglied der Evangelischen Frauen in Deutschland e.V. (EFiD).    >>> Weiterlesen
 

Bundesverdienstkreuz für Käßmann und Raiser

Die hannoversche Landesbischöfin Dr. Margot Käßmann und Brunhilde Raiser, Vorsitzende der Evangelischen Frauen in Deutschland e.V. (EFiD), haben am 6. Oktober von Bundespräsident Horst Köhler das Bundesverdienstkreuz für ihr kirchen- und gesellschaftspolitisches Engagement erhalten.
Weiterlesen...
 

Embryonale Stammzellforschung instrumentalisiert Frauen

 

Der Bundesverband Evangelische Frauen in Deutschland e.V. (EFiD) hält den Beschluss des Bundestages, den Stichtag im Stammzellgesetz (StZG) zu verschieben, für einen Schritt in
die falsche Richtung. EFiD plädiert dafür, sich auf die Forschung mit adulten Stammzellen zu konzentrieren, die ethisch weitaus
unbedenklicher ist als die Forschung mit embryonalen Stammzellen.

>>>Weiterlesen
 
MedizinEthik

Evangelische Frauen in Deutschland e.V. fordern generelles Verbot von Präimplantationsdiagnostik

BGH-Urteil erhöht Druck auf Frauen, nur gesunde Kinder zu gebären

Durch das Leipziger BGH-Urteil zur Präimplantationsdiagnostik (PID) wird der Druck auf Frauen, pränataldiagnostische Maßnahmen in Anspruch zu nehmen und nur gesunde Kinder zu gebären, weiter steigen. Brunhilde Raiser, Vorsitzende der Ev. Frauen in Deutschland e.V., lehnt Qualitätsprüfung menschlichen Lebens vor der Schwangerschaft ab und fordert Gesetzesänderungen zum generellen PID-Verbot.     >>> Weiterlesen

 

„Auf uns Frauen kommt es an“
Bundesverband Evangelischer Frauen in Deutschland e.V. wählt Präsidium

Auf der Gründungsversammlung seiner 42 Mitgliedsorganisationen am 10. und 11. März in Hannover hat der Bundesdachverband Evangelischer Frauen in Deutschland e.V. (EFiD) das Präsidium gewählt. 9 Frauen werden in den kommenden 4 Jahren gemeinsam mit der Leiterin, Dr. Beate Blatz, die Arbeit des Verbandes gestalten. Zur Vorsitzenden wählte die Frauenorganisation, die die Stimme evangelischer Frauen in Kirche und Gesellschaft ist, Brunhilde Raiser. Die 54jährige evangelische Theologin und Germanistin ist seit 1991 in Führungsfunktionen der konfessionellen Frauenarbeit der tätig. Seit 2004 ist sie die Vorsitzende des Deutschen Frauenrates e.V.


››› Weiterlesen (PDF)

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 8