VerbandsProtestantismus

Evangelische Frauenarbeit

Teil einer zukunftsfähigen Kirche der Freiheit


Nach reformatorischem Verständnis kann die Kirche nicht nur an eine Sozialgestalt gebunden werden. Kirchliche Werke und Verbände sind eine der Ortsgemeinde gleichwertige und notwendige Gestalt von Kirche. Sie erreichen Menschen, die über die Parochialstruktur nicht (mehr) anzusprechen sind, erfüllen also mit ihrer Arbeit Teil des gesamtkirchlichen missionarischen Auftrags. Die Evangelischen Frauen in Deutschland und Mitgliedsorganisationen vertreten bundesweit mehr als drei Millionen Frauen. Mit einem lange gewachsenen und gut organisierten ehrenamtlichen Engagement verfügen sie über ein erhebliches Potential, aktiv Kirche zu gestalten. 
  
>>> Download Positionspapier