"Armut wächst, Regierung spart"

Nationale Fokuswoche 2010 gegen Armut und Ausgrenzung

Armut wird in Deutschland wieder Normalität. Durch die jüngsten Sparbeschlüsse der Bundesregierung wird diese bittere Realität weiter verschärft, kritisiert Dr. Wolfgang Gern, Sprecher der Nationalen Armutskonferenz (nak). Mit einer nationalen Fokuswoche gegen  Armut und Ausgrenzung will die nak das öffentliche Bewusstsein für die Lage armer Menschen schärfen.      >>> Weiterlesen

 

 
Plaktat OEKT_web 

Fair tailen statt sozial spalten

Christinnen und Christen fordern Ökumenischen Kirchentag für Gerechtigkeit

Angst geht um in Deutschland, Angst vor Armut, Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes, Angst vor der Zukunft. Diese Angst ist verständlich. Die Menschen spüren, wie sehr die sozialen und ökologischen Probleme wachsen. Sie wissen, dass die Probleme weiter zunehmen werden, wenn die Weichen der Entwicklung nicht neu gestellt werden. Doch sie erleben, dass die Weichen eben nicht anders gestellt werden. Machen wir den Ökumenischen Kirchentag zu einem Manifest für eine neue Politik, für eine andere Art zu wirtschaften, für eine andere Art zu leben! >>> Weiterlesen

 
mitteilungen

"Wir müssen raus aus Afghanistan"

Frauen in der Kirche beziehen Stellungen gegen den Krieg

"Nichts ist gut in Afghanistan. All diese Strategien, sie haben uns lange darüber hinweggetäuscht, dass Soldaten nun einmal Waffen benutzen und eben auch Zivilisten getötet werden", sagte die EKD-Ratsvorsitzende Dr. Margot Käßmann in ihrer Neujahrspredigt. Gewalt, einmal ausgebrochen, nimmt immer einen unberechenbaren archaischen Verlauf, davon ist die Theologin Dr. Antje Vollmer, ehemalige Vizepräsident des Deutschen Bundestags, überzeugt. Ihr Fazit: "Wir müssen raus aus Afghanistan!" >>> Weiterlesen

 
<< Start < Zurück 11 12 Weiter > Ende >>

Seite 12 von 12