EFiD ist die Stimme evangelischer Frauen in Kirche und Gesellschaft. Als Dachverband von 40 Mitgliedsorganisationen mit insgesamt rund 3 Millionen Mitgliedern ermutigt EFiD Frauen, in der heutigen Welt als Christinnen zu leben.    >>> Wir über uns

 
Starkes Zeichen der Hoffnung

Die Evangelischen Frauen in Deutschland und der bundesweite Theologinnenkonvent begrüßen den Beschluss zur Frauenordination in der Evangelischen Kirche in Polen

 

Als eine der letzten lutherischen Kirchen in Europa hat Polens Evangelisch-Augsburgische Kirche den Weg frei gemacht für die Ordination von Frauen. Die Evangelischen Frauen in Deutschland und der Konvent evangelischer Theologinnen gratulieren sehr herzlich zu diesem Schritt und freuen sich, dass der lange Einsatz der Frauen zu diesem Ergebnis geführt hat.

>>> Pressemitteilung lesen


 

fb knnen menschen mit penis frauen sein kopie

EFiD-Podium zum Nachhören: Im Zusammenhang von Körper und Geschlecht

Können Menschen mit Penis Frauen sein?

 

Zur Frage „Können Menschen mit Penis Frauen sein?“ fand am 8. September 2021 ein digitales Podium der Evangelischen Frauen in Deutschland (EFiD) statt. Der Einladung waren mehr als 40 Interessierte gefolgt, sodass sich, moderiert von Frauke Petersen, eine rege Diskussion entwickelte. Ein kuratierter Mitschnitt der Veranstaltung ist online verfügbar unter: youtu.be/H2EgV4Vk-cI?

>>> Pressemitteilung lesen

 

beate von miquel 2017 web foto

EFiD-Frau an der Spitze des Deutschen Frauenrats

Dr. Beate von Miquel zur Vorsitzenden des größten frauenpolitischen Lobbyverbands gewählt

 

Mit Dr. Beate von Miquel wurde am 20.6.21 eine EFiD-Frau zur Vorsitzenden des Deutschen Frauenrats gewählt. Die Evangelische Theologin und Historikerin löst Mona Küppers vom DOSB ab, die seit 2016 den Vorsitz innehatte.

>>> Pressemitteilung lesen


 
„Herr“ ist nur ein Ersatzname 

Die Evangelischen Frauen in Deutschland üben Kritik an der BasisBibel

 

In einem offenen Brief an die Deutsche Bibelgesellschaft haben die Evangelischen Frauen in Deutschland e.V. (EFiD) Lob und Kritik der BasisBibel formuliert. Insbesondere die einseitige und als alternativlos dargestellte Übersetzung des Gottesnamens mit „Herr“ sei eine verpasste Chance, gerade jungen Leser:innen die Fülle der Gottesbilder nahezubringen. Die BasisBibel komme in Layout und digitaler Umsetzung innovativ daher, verharre jedoch inhaltlich in traditioneller Androzentrik, so die Einschätzung der Vorsitzenden.

>>> Pressemitteilung lesen

>>> Offener Brief an die Deutsche Bibelgesellschaft lesen

 

sterbehilfe

Geschrächsreihe in Kooperation zwischen dem Haus kirchlicher Dienste (HkD) und dem Zentrum für Gesundheitsethik (ZfG)

Sterben: Zwischen Tabu und Aufgabe


Das Themenfeld Sterbehilfe und assistierter Suizid bewegt viele Menschen. Eine eigene Haltung dazu zu finden, fällt vielen Menschen schwer. Mit dieser Veranstaltungsreihe laden wir dazu ein, mit Expert*innen aus verschiedenen Disziplinen zu diskutieren und dies für die eigene Urteilsbildung fruchtbar zu machen. Juristische, ethische, medizinische und sozialwissenschaftliche Aspekte werden mit den Perspektiven von Theologie, Seelsorge und Begleitung ins Gespräch gebracht. Dabei ist durchgängig auch eine Sensibilität für Genderaspekte ein Anliegen.

>>> Weitere Informationen

 

eine million fuer geschlechtergerechtigkeit web

Für Geschlechtergerechtigkeit in der Kirche - unser Film-Clip

Eine Million für Geschlechtergerechtigkeit


Heute nimmt die neue Synode der EKD ihre Arbeit auf, im Herbst wird sie über die Sparpläne entscheiden – auch über die Zukunft des Ev. Zentrums Frauen und Männer.
Wir haben Papiere vorgelegt, argumentiert, und viele von Ihnen haben bereits mit neuen Synodal*innen gesprochen.
Auch wir haben uns auf den Weg gemacht und Menschen gefragt, was sie machen würden, wenn ihnen für die Beförderung der Geschlechtergerechtigkeit in der Kirche 1 Million Euro zur Verfügung stünden – das ist nämlich ungefähr der Jahresetat des Zentrums. Wir haben viele Antworten bekommen. Aber sehen Sie selbst:

>>> YouTube
>>> Facebook
 
Und wenn Ihnen der Clip gefällt, teilen Sie ihn.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 35