Die Zeit des Schweigens ist vorbei

Evangelische Frauen fordern umfassende Unterstützung für Opfer sexualisierter Gewalt im kirchlichen Bereich


Viel zu lange hat die Evangelische Kirche zum Ausmaß sexualisierter Gewalt im kirchlichen Bereich geschwiegen. Die Evangelischen Frauen betonen: Es ist höchste Zeit, das Schweigen zu brechen, Schuld zu bekennen und Verantwortung zu übernehmen. Dies heißt zuerst: den Betroffenen zuzuhören und ihre Bedürfnisse in den Mittelpunkt zu stellen. Ferner ist die Einrichtung einer angemessen finanzierten zentralen und unabhängigen Anlauf- und Beschwerdestelle unabdingbar.

>>> Pressemitteilung lesen

>>> zur Erklärung der Mitgliederversammlung