lus 2-2022 cover web

leicht&SINN Evangelisches Magazin für Frauen- und Gemeindearbeit

#gottgesehen

„Du bist Gott und siehst mich“ – mit diesem Satz aus Gen 16,13 gibt Hagar Gott einen Namen. Was bedeutet es im biblischen Kontext, Gott einen Namen zu geben, Gott diesen Namen zu geben? Was bedeutet es im heutigen Kontext, dass Gott ein „Gott des Hinschauens“ ist? Bibelarbeiten, Andachten und thematische Beiträge leuchten spannende Aspekte der Jahreslosung aus christlicher, feministisch-theologischer und geschlechtersensibler Sicht aus.
Inhaltsübersicht, drei Beiträge zum kostenlosen Download und Bestellmöglichkeiten unter www.leicht-und-sinn.de

>>> Weiterlesen