cover wg 2021 web breit klein

Weihnachtsgabe

"Hoffnung wagen"

Hoffnung ist manchmal alles, was wir haben. Sie ist da, auch wenn keine Aussicht auf Besserung besteht. Sie ist da, wenn man das Dach über dem Kopf oder den Job verliert. Sie ist der Antrieb, etwas noch einmal zu wagen, nicht aufzugeben und zu kämpfen. Sie braucht keinen Grund, keine Bestätigung, keine Logik. Sie ist einfach da, ein kleiner Funke in der Dunkelheit, oder ein neugeborenes Kind, auf das die Hirten im Stall von Bethlehem ihre Hoffnung setzen. Ein Kind, das hilflos und unscheinbar in der Krippe liegt, ein kleiner Funke, der vielleicht einmal das Licht und der Retter der Welt sein wird. Die Hoffnung ist ein Wagnis, weil wir sie nicht sehen, nicht anfassen, nicht wissen können, ob der Funke zum Licht wird. Aber, was wir wissen können ist, dass er schon einmal zu Licht geworden ist.
Und wir haben die Hoffnung, dass Ihnen unsere diesjährige Weihnachtsgabe ein Fünkchen Licht in die dunkle Jahreszeit bringen wird, durch Texte von Birgit Mattausch, Susanne Niemeyer, Jean-Paul Sartre und anderen.

>>> Detailansicht + Preise
>>> bestellen