Jahreslosung 2011

"Lass dich nicht vom Bösen überwinden"

 Ein Brief an Freunde, ein Glückwunsch zu einem Geburtstag, Segenswünsche zu besonderen Anlässen oder einfach nur mal ein herzlicher Gruß zwischendurch - die EFiD-Karten zur Jahreslosung 2011 eignen sich hervorragend für die unterschiedlichsten Gelegenheiten.     >>> Karten zur Jahreslosung 2011postkarte vorderseite_14 jun 2010_web_klein

 
ahzw_01_11_titel_web
Arbeitshilfe zum Weitergeben

Gesundheit

Alle Wünsche werden klein gegen den gesund zu sein. Vermutlich hängt sie - fein kreuzgestickt - noch immer in abertausenden deutschen Küchen und Wohnzimmern, die Volksfassung des Schopenhauer´schen Aphorismus: Die Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.    >>> Weiterlesen

 
ahzw_titel_4_2010_web
Arbeitshilfe zum Weitergeben

GUT überwindet BÖSE - mit der Jahreslosung 2011

"Das eben ist der Fluch der bösen Tat, dass sie, fortzeugend, immer Böses muss gebären." Mit dieser leidvollen Lebenserfahrung haben sich die Literatur Schaffenden aller Zeiten auseinandergesetzt. Aber ist das wirklich so, dass der Teufelskreis des Bösen sich unweigerlich weiter dreht? Die Jahreslosung 2011 hält dagegen.    >>> Weiterlesen

 
Hanna-Jursch-Preis 2011

Liebe - Sexualität - Geschlechtergerechtigkeit

Als Geschöpfe miteinander leben

Der Rat der EKD vergibt zum sechsten Mal den Hanna-Jursch-Preis zur Förderung herausragender wissenschaftlich-theologischer Arbeiten aus der Perspektive von Frauen. Die Arbeiten sind bis zum 30. Juni 2011 schriftlich einzureichen.   >>> Weiterlesen

 
KirchenPolitik

Kirche bekennt Schuld gegenüber Frauen

"Frauen wurden ignoriert und abgewimmelt"

Der bayerische Landesbischof Johannes Friedrich hat für die evangelische Kirche ein Schuldbekenntnis gegenüber Frauen abgelegt. Viel zu lange habe sie Frauen den gleichberechtigten Zugang zum Pfarramt verweigert, sagte er am Mittwochabend beim 75. Jubiläum des bayerischen Theologinnenkonvents in Nürnberg. Unzählige Frauen hätten „bitter und erniedrigend erfahren müssen, dass ihr Zeugnis in der Kirche nichts galt“.   >>> Weiterlesen

 
FrauenPolitik

Arm in einem reichen Land

Aktionswochen des Deutschen Frauenrates

„Armut ist kein Schnupfen, der nach ein paar Tagen wieder weg ist. Wir können es uns nicht leisten, dass immer mehr Menschen arm sind, vom kulturellen und politischen Leben ausgeschlossen werden und damit der Gesellschaft als Potenzial verloren gehen.“ Mit diesen Worten eröffnete Marlies Brouwers, Vorsitzende des Deutschen Frauenrates, die Aktionswochen „Arm in einem reichen Land“. Bis zum 15. Dezember 2010 soll in Veranstaltungen und anderen Aktionen auf die besondere Armutsgefährdung von Frauen und Kindern aufmerksam gemacht werden.    >>> Weiterlesen

 
KirchenPolitik

EKD-Führung ist wieder komplett

Zwei weitere Frauen in den Rat der EKD gewählt

Das Führungsgremium der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) ist wieder komplett. Edeltraud Glänzer, Hauptvorstandsmitglied der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie, und die Mainzer Theologieprofessorin Christiane Tietz wurden am bei der EKD-Synode in Hannover im ersten Wahlgang in den Rat gewählt. Oberster Repräsentant des deutschen Protestantismus ist als EKD-Ratsvorsitzender nach Wahl durch das Kirchenparlament nun der rheinische Präses Nikolaus Schneider.    >>> Weiterlesen

 
<< Start < Zurück 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Weiter > Ende >>

Seite 24 von 30